schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

ZEIT ONLINE kritisiert die Bayern (Fußball live)

Jones @, Lippstadt, Donnerstag, 14. März 2019, 10:16 (vor 191 Tagen) @ stefan09er

Vielleicht sollte man sich darüber im Klaren sein, dass sich nicht ein einziger deutscher Spieler, der zu den Bayern ging, dort spielerisch verbessern konnte. Man denke da nur an allein an die Dortmunder Goetze, Hummels und Lewandowski. Letzterer hatte seinen spielerischen Höhepunkt eindeutig 2013 bei Dortmund; Hummels hat in München nie die Leistung gebracht wie in Dortmund - und über Goetze muss man dazu nicht viel sagen.
Also: Nennt mir einen deutschen Spieler, der sich bei Bayern wirklich verbessern konnte. Die nächsten Opfer auf dieser Liste werden Goretzka, Gnabry und womöglich Werner sein.- Warum lernen vor allem junge Spieler nicht aus dieser Erfahrung ?


[/b]

ohne Knete keine Fete oder besser gesagt werden diesen Spielern dicke dicke Verträge angeboten. In München kann man zur marke werden, siehe Lewandowski ach ne Stopp streich das wieder ;)

Man kann aber in München fast das doppelte Verdienen wie in Dortmund. Vom Handgeld bei einem Transfer will ich erst gar nicht reden. Sollte man auch einfach mal nüchtern so festhalten.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
474255 Einträge in 5642 Threads, 11787 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.09.2019, 04:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum