schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Sancho angeblich 15mio jährlich bei United (BVB)

General174, Düsseldorf, Friday, 11.06.2021, 11:52 (vor 98 Tagen) @ Liberogrande

Selbst wenn: Sancho ist Engländer, der will nicht ewig in der in seinem Heimatland weniger angesehen Bundesliga um Platz 2 spielen. Ja, ManUtd. hat in den letzten Jahren nicht viel gewonnen, aber die haben dann doch eine andere Strahlkraft. Man merkt es auch immer wieder wieder, wenn in englischen Medien über die Nationalmannschaft diskutiert wird: im Vergleich zu seinen Kollegen aus der Premier League haben ihn da weniger als potentiellen Star der EM auf dem Zettel. Es wird deutlich mehr über Foden, Rashford, Mount, gefühlt sogar mehr über Jack Grealish oder Bukayo Saka gesprochen, während Sancho etwas unter dem Radar fliegt. Sanchos Status in der Heimat wäre sicher ein anderer, wenn er Stammspieler in Manchester wäre.

Stimme dir zu was die Wahrnehmung für N11 angeht. Wobei ich mir an Sanchos Stelle keine allzu großen Hoffnungen auf kurzfristige Titel (Pokal mal ausgenommen) machen würde. Die Meisterschaft führt aus meiner Sicht auch nächstes Jahr nur über City und danach kommen Chelsea und Liverpool (falls sie die Kurve wieder kriegen). Auch wenn City wieder nicht die CL gewonnen hat - über 38 Spieltage sind sie brutal gut. Ich habe auch die beiden europäischen Endspiele gesehen und da hat mich United eher enttäuscht. Taktisch sehe ich da große Differenzen zu City und Chelsea.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


826131 Einträge in 9252 Threads, 13087 registrierte Benutzer, 586 Benutzer online (95 registrierte, 491 Gäste) Forumszeit: 17.09.2021, 18:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung