schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB lehnt ManUniteds erstes Sancho-Angebot ab (BVB)

Garum @, Bornum am Harz, Friday, 11.06.2021, 11:19 (vor 99 Tagen) @ Eisen

Nicht falsch verstehen, ich bin froh, dass wir das nicht machen. Also weder die Investitionen über Kredite finanzieren noch die Investitionen über mehrere Jahre strecken. Wir finanzieren ja derzeit alles solide aus dem Cash-Flow. das ist sehr konservativ, aber bei unserer Vergangenheit der richtige Weg.

Aber wenn man das so liest: Hakimi wäre zum Meunier Gehalt bestimmt gern geblieben, dazu "nur" 10 Mio. € pro Jahr, da gerät man doch schon in Versuchung^^

Eigentlich müsste man noch intensiver ausbilden. Die Arbeit in den Jugendabteilungen wird immer wichtiger und auch da sind neue Wege zu gehen. Auf dem Lande gibt es genügend Talente die allerdings nie erfasst werden weil das Geld für Training und Ausbildung nicht an kommt. Ich denke das z.B. an Stützpunkttrainingszentren und ähnliches.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


826217 Einträge in 9252 Threads, 13086 registrierte Benutzer, 414 Benutzer online (26 registrierte, 388 Gäste) Forumszeit: 18.09.2021, 00:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung