schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Seifert: "Gleichverteilung würde Meisterschaft nicht spannender machen" (Fußball allgemein)

NGM, Ort, Montag, 14. September 2020, 16:54 (vor 13 Tagen) @ Weltimperator

Quelle: Kicker

Da das Interview nur in der Printausgabe ist, hier die Zusammenfassung aus dem Kicker.

Gruß

CHS


Das Stimmt, BVB und FCB und RB sind den anderen Teams so weit enteilt daß Umverteilung den Titelkampf nicht spannender machen würde. Es würde aber die Top 3 und den Rest der Liga ein wenig näher bringen. Idealszenario ist aber alle haben die gleichen finanziellen Möglichkeiten dann entscheidet auf dem Platz die Meisterschaft.


So ein Quatsch, welchen Antrieb haben Vereine denn dann noch besser als der Abstiegplatz zu sein?

Ich seh schon die ersten Vereine die sobald die den Klassenerhalt haben nur noch die Jugendmannschaft schicken damit sie keine Erfolgsprämien mehr ausschütten müssen. Warum sollte man mehr als Platz 15 wollen wenn es für die internationalen Plätze eh nicht reicht und alles dazwischen nur massiv Geld kostet?
Sportlicher Erfolg muss auch belohnt werden, gerade weil es eben das gesamte Produkt Bundesliga aufwertet.
Sozialismus ist wie immer nicht die Lösung. Auch nicht im Sport


Ich hab nicht gesagt daß es keine Prämien geben soll sondern daß am Anfang der Saison gleiche Wettbewerbsbedingungen herrschen müssten um die sportliche Arbeit zu bewerten. Wenns keinen Anreiz gibt weil man um die goldene Ananas spielt ist klar daß dann nur noch die Jugend- und Bankspieler spielen werden.


Aber wenn du für den 8.Platz das gleiche bekommst wie für den 15. Platz und das ist ja deine Forderung. Wovon sollen denn dann erfolgsabhängige Prämien gezahlt werden?
Das würde dem Sport erst recht den Todesstoß geben

Also meine Idee wäre, der DFB schüttet einen Teil der Geld zu gleichen Teilen an die Vereine aus. Von diesen Geldern darf z.B. jeder Verein nur 50 Mio für Transfers ausgeben usw. Fiktive Zahlen hier. Wie er den Kader aufstellt und die Leute bezahlt ist dem Verein überlassen.
Einen Teil der Gelder zahlt der DFB als Erfolgsrpämie aus für Plazierungen.
Ein 8. Platz kriegt mehr als ein 15. Platz. Diese kann der Verein an seine Spieler als Prämien auszahlen.
So hätte man fairere Startbedingungen und eine Motivation um sportlich besser abzuschneiden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
629034 Einträge in 7424 Threads, 12181 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 28.09.2020, 05:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum