schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

6 Monate Corona: Haben wir das Virus wirklich im Griff? (Corona)

markus @, Montag, 27. Juli 2020, 19:30 (vor 16 Tagen) @ Zico80 Eintrag verschoben durch CHS


Ich sehe da schon einen Zusammenhang: Wenn ich viel teste, werden dadurch nicht die Intensivbetten voller und wir haben auch nicht mehr Sterbefälle. Wir haben einfach nur viel mehr leichte Verläufe mit drin, die bei weniger Tests nicht auffallen. Es ging doch auch immer um die Kapazitäten des Gesundheitssystems. Da wäre die Auslastung der Intensivbetten schon ein ziemlich guter Anhaltspunkt dafür, wie schlimm die Pandemie ist.


Das hat Dein Vorredner auch nicht bestritten. Aber es ist eben nicht das einzige Kriterium. Auch sind für den Anhaltspunkt, wie schlimm eine Pandemie ist, nicht nur die Auslastung der Internsivbetten in Deutschland ein Kriterium, sondern weltweit.

In Brasilien bspw. sterben täglich Menschen, weil sie kein Beatmungsgerät bekommen. Es gibt viele Regionen auf der Welt, in denen der Bedarf an Intensivbetten seit Wochen oder gar Monaten deutlich über dem Angebot liegt mit entsprechend vielen Toten. Ich finde, was in anderen Ländern gerade passiert, sollte in die Bewertung, wie schlimm die Pandemie ist, mit einfliessen.

Zustimmung. Nur ging es hier ursprünglich um die Frage, inwieweit die Zahlen vom RKI relevant sind, wenn jetzt x-mal mehr getestet wird als noch vor einigen Wochen. Also um die Situation in Deutschland.

In anderen Ländern läuft es ja leider völlig aus dem Ruder.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613346 Einträge in 7203 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 12:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum