schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Konnten Journalisten, Opposition etc die Gesetze vorab lesen? (Corona)

pactum Trotmundense, Syburg, Mittwoch, 25. März 2020, 14:44 (vor 11 Tagen) @ Sascha Eintrag verschoben durch CHS

Viele Journalisten betätigen sich allerdings aktuell auch eher als Herolde, denn als notwendiges Korrektiv.

Gut formuliert. Ich habe lange nach einem Begriff gesucht wie ich die "Arbeit" der Presse momentan beschreiben kann. Das Wort "Herold" trifft es wirklich sehr gut. Das werde ich übernehmen. Danke!

P.S.: Auch Danke für den gepinnten Thread mit den Hilfe-Möglichkeiten.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564643 Einträge in 6647 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.04.2020, 12:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum