schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Notstand für ein Jahr – zunächst (Corona)

pactum Trotmundense, Syburg, Mittwoch, 25. März 2020, 12:50 (vor 12 Tagen) @ CB Eintrag verschoben durch CHS

Das ist jetzt purer Aktionismus, weil Spahn, der Vollversager, ganze zwei Monate verpennt hat. Jetzt muss die Regierung mit dem Knüppel grob rumhauen, um zu retten, was zu retten ist. Bei der Bevölkerung kommt das ganz gut an, wie man an den Beliebtheitswerten sieht.


Warte einfach ab, wie sich die Beliebtheit von Spahn entwickelt. Hat er tatsächlich 2 Monate verpennt wie du es sagst, dann wird das auch noch ein Thema werden. Bei den massiven Einschränkungen, die wir alle im Moment hinnehmen müssen, wird die Rolle von Spahn noch genau unter die Lupe genommen werden. Aber dafür ist heute keine Zeit. Und bisher hat Spahn in den letzten Wochen kompetent, konsequent und dennoch ruhig gewirkt. Das hilft ungemein damit keine Unruhe in der Bevölkerung ausbricht, aber dennoch alle mitziehen.

Für Fachfremde mag er kompetent, konsequent und ruhig gewirkt haben. Tatsächlich verfiel er in Aktionismus nachdem ihm klar wurde, dass er im Januar nicht hätte unsere Notreserven nach China schicken sollen oder nicht den Karneval als ungefährlich darstellen sollen. Wenigstens hat er dann doch irgendwann angefangen auf die Experten zu hören. Da waren andere Länder, z.B. Österreich, UK, Brasilien, USA und viele andere deutlich langsamer. Ändert nichts an der Tatsache, dass er zwei Monate verpennt hat.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
565030 Einträge in 6651 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.04.2020, 13:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum