schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

FAZ: Watzke:„Favorit ist immer der FC Bayern“ (BVB)

Kulibi77, Mittwoch, 09. Januar 2019, 15:11 (vor 74 Tagen) @ guy_incognito

Wieso sollte das so sein? Sie gewinnen finanziell doch jedes Jahr größeren Abstand zu den anderen Vereinen. Klar brauchen sie jetzt mal ein paar neue Spieler, aber das ist doch kein nachhaltiges Problem.


Aber um die paar neuen Spieler geht es eben. Und zwar in diesem Fall auf ziemlich neuralgischen Positionen, auf denen jetzt über Jahre hinweg nichts getan wurde.

Wen müssen sie denn ersetzen? Ihre beiden offensiven Außen. Okay das wird teuer. Neuer ist ü30, muss aber nicht ersetzt werden. Rafinha ist ü30 und wird gehen. Wagner ist 31 und Ulreich ist 30. Sind alles nicht gerade "neuralgische" Kaderpositionen. Ansonsten sind noch Martinez, Boateng, Hummels und Lewandowski genau 30 Jahre alt. Martinez und Lewandowski scheinen noch ganz gut kicken zu können für ihr biblisches Alter. Ansonsten werden sie wohl mind. einen vom Boateng-Hummels Duo abgegeben. Und zum aktuellen Hummels ist Pavard eine deutliche Verbesserung (mit Versprechen auf Zukunft).

Es war in der Hinrunde mal sehr en vogue deren totalen Absturz herbei zu schreiben, aber man muss auch nicht übertreiben. Die meisten Spieler sind im besten Fußballeralter. Wenn sie ihre Außen gut besetzt bekommen und ihre IV erneuern, dann ist der Rest des Kaders gut zu managen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
412808 Einträge in 4829 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.03.2019, 04:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum