schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

WAZ: Interview mit Hakimi (BVB)

Flemm @, Mittwoch, 09. Januar 2019, 08:16 (vor 307 Tagen) @ Sascha

Ich finde es trotzdem bemerkenswert, weil die sportlichen Voraussetzungen aktuell für uns günstig sind. Real spielt eine miese Saison, während Hakimi sich bei uns durchgesetzt hat und um einen Titel mitspielt. Das scheint aber unsere Chancen auf eine Verpflichtung auch nicht zu erhöhen.


Hakimi kommt aber auch aus Madrid und der Real Jugend. Mich würde es eher stutzig machen, wenn er es so früh aufgeben würde, für Real zu spielen.


Absolut. Die Chancen, ihn weiterzuverpflichten, waren von Anfang an minimal, weil er von kleinauf Madrilene ist. Aber es gibt ja trotzdem noch genug, die sich Hoffnungen machen.

Ich glaube seinen Geburtsort Madrid und seine Reallaufbahn, die mit 8 Jahren begonnen hat, berücksichtigen die meisten nicht, weil er ja offiziell für Marokko spielt. Letztlich würden Übernahmegespräche mMn sogar noch eher an ihm als an Real scheitern.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
497714 Einträge in 5897 Threads, 11889 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.11.2019, 01:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum