schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Weltmeister des Schönredens im ZDF (WM / EM aktuell)

bobschulz, MS, Freitag, 25.11.2022, 11:45 (vor 516 Tagen) @ koom

KEINER redet langeüber die Szene macht Neuer pflichtschuldigst das Eck zu und setzt sich nicht vom Pfosten ab. Dann wäre es eine Großchance ermöglicht, kein Gegentor. Aber auch das Verhalten Schlotterbecks ist suboptimal. Erst rennen, dann denken/ spekulieren wäre angesagt gewesen.
Und ja, im 16er verstehe ich nach seiner Vorgeschichte in der NM die zögerliche Haltung, vorher losrennen hätte aber sicher keinen Elfer verursacht. :-)


Er rennt sogar los, bevor der Freistoßschütze den Ball berührt:
https://twitter.com/XxAdamKhanxX/status/1595711733204746241

Er erkennt also tatsächlich sehr früh, dass Süle massiv gepennt hat und legt los.
Ich empfehle wirklich mal, denn Fußball mehr als Mannschaftssport zu begreifen und nicht nur als Einzelkämpfer-Mann-gegen-Mann-Sport.

Künftig sollte Schlotterbeck einfach stehen bleiben. Dann wird Rüdiger rundgemacht, weil er sogar noch näher dran steht und de facto Abwehrchef ist. Aber der kroost ja lieber in der Szene.

Keiner bezweifelt dass er los rennt, aber er guckt zu lange auf den Ball hoch, statt konzentriert zu sprinten und so in eine bessere Position gegen Asano zu kommen bevor dieser den Ball kontrollieren kann.
"Vorher durchsprinten und hinter den Ball kommen" hätte ich schreiben sollen, korrekt!
Rüdiger musste sich natürlich auf seine Clown-Sprints konzentrieren, da konnte er nicht noch Abwehr dirigieren.
Die ganze Kette sah schlecht aus, da bleibt kein Raum für Spekulationen. A pro pos: wo war der eigentlich?


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1232951 Einträge in 13676 Threads, 13773 registrierte Benutzer Forumszeit: 24.04.2024, 10:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln