schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Was willste da auch sagen? (BVB)

FliZZa @, Sersheim, Dienstag, 15. September 2020, 11:58 (vor 12 Tagen) @ Tremonius09

Ist doch alles nicht neu.
Und wie soll denn so eine "Selbstreinigung der Kurve" aussehen?
Soll man die 50 Nazis (Die ja dementsprechend Kampfsporterfahrung haben) während dem Spiel verprügeln, so lange bis sie nicht mehr zum Spiel kommen?

Und was machst du dann außerhalb des Stadions wenn die Kerle dich dann mal mit 10 Mann abfangen?
Das muss der Staat regeln, alles andere hat keinen Wert.


Genau! Der Staat!
Wer oder was ist der Staat?

Zuerst mal müssen die Nazis eine Straftat begehen.
Diese muss verfolgt werden und die Schuld bewiesen.
Dann werden die Nazis entsprechend ihrer Straftat bestraft.

Ist es nicht u.a. die Gesamtheit der Staatsbürger.
Etwas Zivilcourage würde uns da sicherlich helfen.

Nein, würde es nicht. Das nennt sich Selbstjustiz und ist nicht so richtig erlaubt ;)

Stattdessen werden Verfehlungen von der Tribüne nicht nur stillschweigend geduldet,sondern Ermittlungen behindert und staatliche Verfolgung somit ad absurdum geführt.
Wer gegen Kollektivstrafen ist,sollte zur Ermittlung der (Straf)Täter beitragen. Falsch verstandener Corpsgeist ist hier fehl am Platze.

Welche Maßnahmen ergreift der Hausherr?

Der Hausherr darf vielleicht gar nicht so einfach Hausverbot verhängen. "Der wählt AfD, der darf nicht ins WS" klingt zwar super, ist aber ziemlicher Hirnschiss wenn man es zuende denkt.

Es klingt ja fast so,als wären die Karten auf der Süd am Krabbeltisch von Galeria/Kaufhof zu bekommen. Die paar Fehlgeleiteten sind doch zumeist bekannt,oder könnten über die entsprechenden Systeme erkannt werden. Die Frage ist doch eher,ob man das (ernsthaft) will.
Wenn die Gewalt (und auch die nur angedrohte) immer von einer bestimmten Gruppe ausgeht,dann sollte diese nicht mehr mit Karten bedient werden. Oder gehört das inzwischen zur Folklore auf der Süd?

Wer sich gegen personifiziertes Ticketing sträubt,sollte durch aktive Maßnahmen dazu beitragen,dass es nicht zur Anwendung kommen muss!

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
628630 Einträge in 7422 Threads, 12181 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.09.2020, 15:11
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum