schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Bahrain wird Anteilseigner bei Paris FC (Fußball allgemein)

Schnippelbohne @, Bauernland, Mittwoch, 29. Juli 2020, 10:31 (vor 14 Tagen) @ Blarry

Allgemein werden es geopolitische Interessen sein: Ein Fuß in der Tür zum Westen und ein international aufpoliertes Renommee. Schlagzeilen über glanzvolle CL-Siege machen sich halt besser als über politische Gefangene oder ausgebeutete asiatische Niedriglohnarbeiter. Zusätzlich ist ein Fußballclub eine schicke Geldwäsche (natürlich, ohne jemandem was unterstellen zu wollen).
Warum Frankreich? Meine Vermutung: Im Vergleich zur PL sind die Clubs dort noch günstiger zu haben. Außerdem ist Paris eine Weltstadt, die jeder kennt. Zusätzlich ist Frankreich weiter in der EU, d.h. man hat Zugang zu einem großen Markt. Wie sich GB dagegen wirtschaftlich entwickelt, steht in den Sternen.
Wie man an den chinesischen Investments in Italien sieht, sind aber auch andere EU-Staaten interessant. Uns bewahrt wahrscheinlich noch 50+1 vor solchen Investoren aus Übersee.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613337 Einträge in 7202 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 11:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum