schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kicker: BVB will Bayern bei Havertz nicht kampflos das Feld überlassen (BVB)

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 12. September 2019, 08:33 (vor 11 Tagen) @ hanno29 Eintrag verschoben durch Sascha

Der Umbruch wird noch einige Zeit andauern, weil auch viele Spieler die geholt wurden, nach kurzer Zeit (Diallo, Wolf) bereits wieder gehen müssen.

Jetzt hört doch mal auf, von irgendwelchen Umbrüchen zu reden. Das ist einfach ein permanenter Prozess, dass uns pro Saison fünf Spieler +/- zwei verlassen und neue hinzu stoßen. Wir werden als "Ausbildungsverein" auf CL-Niveau immer dazu gewzungen sein, die Spieler, die es nicht packen, sofort wieder zu verkaufen, so lange sie noch ohne Verlust abgegeben werden können, aber auch diejenigen, die sich zu Topspielern entwickeln, nach zwei bis maximal drei Jahren wieder gehen zu lassen.

Wir werden dauerhaft eine relativ hohe Fluktuation im Kader haben. Und mit dieser Fluktuation wird sich auch zwangsläufig die spielerische Ausprägung permanent mal mehr, mal weniger deutlich anpassen müssen. Diese Darstellung eines Umbruchs, die impliziert, dass wir auf irgendeinen Idealkader hinarbeiten, der uns dann einige Zeit erhalten bleibt, ist eine irrationale Wunschvorstellung.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
475180 Einträge in 5652 Threads, 11791 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.09.2019, 22:23
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum