schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

CC dazu auf der Fandelegiertenversammlung (Fußball allgemein)

Guido @, Montag, 12. August 2019, 10:27 (vor 6 Tagen) @ stfn84

Man darf gespannt sein. Die Bayern setzen sich ja auch seit Jahren für Menschenrechte in Katar ein...

Äpfel und Birnen. In Katar ist die Staatsführung verantwortlich für die Menschenrechtsverletzung und der Flughafen, für den die Bayern Werbung machen, ein Staatsbetrieb. Der Chemnitzer FC ebenso wie Energie Cottbus sind keine rechtsradikale Organisationen, sondern in erster Linie Fußballvereine, die ein Problem mit Rechtsradikalen haben - allerdings bereits (soweit im Osten möglich und gewiss noch nicht ausreichend) gegen diese vorgehen. Ich erkenne nicht, dass man mit einem Testspiel eine rechtsradikale Fangruppierung legitimiert, sondern gehe davon aus, dass sowohl in Chemnitz als auch in Cottbus der Vorstand - ebenso wie 90% der Fans in Ordnung sind. Man kann die Leute im Osten generell aufgeben und solche Orte meiden - aber der Weltoffenheit nutzt das auch nichts.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
462707 Einträge in 5488 Threads, 11736 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.08.2019, 17:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum