schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Die Mär mit der 5er Kette und fehlende Eignung als LV (BVB)

TiRo, Dortmund, Mittwoch, 15. Mai 2019, 07:47 (vor 5 Tagen) @ Micawber

Wieso höre und lese ich so viele stimmen, dass Schulz kein guter LV in einer 4er Kette sein kann?
Weil er In Hoffenheim jetzt nominell überwiegend in einer 5er Kette gespielt hat?
Oder weil Nico in Gladbach und Berlin noch kein Nationalspieler war und deswegen schlecht gewesen sein muss?

Ich beobachte ihn seit seiner Herthaner Zeit und finde ihn in einer 4er Kette eigentlich sogar noch besser aufgehoben als in einer 3er/ 5er Kette.

Schulz ist ein Terrier, ein Wadenbeißer und eklig zu bespielender Gegenspieler weil er ständig aggressiv verteidigt, nie aufgibt und immer 109% Einsatz bringt. Er ist defensiv ziemlich nah am Niveau von Schmelle (besser im Zweikampf, schlechter im taktischen Bereich), was in Verbindung mit den offensiven Qualitäten die Nico mitbringt durchaus den Ansprüchen des BVB genügen sollte.

Dazu hat er eine Pferdelunge mit der er 90+ Minuten die Seite beackern kann und durch seine Spielintelligenz und seinen natürlichen Vorwärtsdrang wird das mit einem Vordermann auf LA/ LM ein gewinnbringender Transfer für uns werden - da bin ich sicher!

Nico Schulz hat sich taktisch, spielerisch und menschlich in den letzten 3 Jahren super weiter entwicklelt, ist im besten Fußballeralter und wird uns viel Freude bereiten - auch in einer 4er Kette.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
436159 Einträge in 5114 Threads, 11649 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.05.2019, 19:29
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum