Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Heißzeit" vielleicht bald Realität (Sonstiges)

CorranHorn, Donnerstag, 09. August 2018, 11:21 (vor 11 Tagen) @ Bone02943

Es wurde in Norwegen zeitweise Wein angebaut - natürlich nicht auf der gesamten Insel.
Aber das ändert nichts daran, dass es Teile gab, die bedeutend wärmer waren als sie es heute sind.

Das Klima unterlag auf der Erde schon immer großen Schwankungen, Eiszeit und Heißzeit (um das Wort aus dem Thread aufzugreifen) wechselten sich ab.

Und es ist eben nicht hunderttausende von Jahren her, dass es wärmer war als heute.

Die Natur kommt damit prima klar.

Mit was die Natur nicht klar kommt sind vernichtete Nahrungsketten (z.B. Insektenvernichtung durch Pestizide, Monokulturen...) und Lebensräume.
Oder mit der Bejagung / Befischung bis zur Ausrottung.

Ja, es gibt Tierarten (und Pflanzenarten) die durch wärmeres Wetter Probleme bekommen und vielleicht sogar aussterben.

Nur: Wo ist da die Relevanz, wenn wir das hundertfache, eher tausendfache an Tierarten und Pflanzenarten schon vorher ausrotten?

Das ist der Punkt wo wir ansetzen müssen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
338351 Einträge in 3772 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 178 Benutzer online (14 angemeldete, 164 Gäste) Forums-Zeit: 20.08.2018, 08:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum