Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Favre wäre so eine Lösung (BVB)

Kulibi77, Mittwoch, 14. März 2018, 16:42 (vor 244 Tagen) @ Sascha

die uns sportlich auch nicht weiterbringt. 39:41 Tore in 29 Spielen. 5 der 39 Tore davon nur im letzten Spiel. Ist halt noch so einer, der den Ball am liebsten beim Gegner sieht.

So hat er zum Anfang bei Gladbach spielen lassen (er hat sie auch auf einem Abstiegsplatz übernommen...). Nach der Saison 12/13 hat Favre öffentlich erklärt lieber dominanten Ballbesitzfußball spielen zu wollen. Danach folgten Platz 6 und Platz 3 in der Bundesliga, während Gladbach gleichzeitig mit die höchsten Ballbesitzwerte in der Liga hatte. Sogar den Siegesrekord von Hennes Weisweiler geknackt.

Also diese pauschale Unterstellung Favre würde nur kontern wollen, ist dann doch etwas von der speziellen Situation in Nizza abgeleitet. Er ist wohl eher ein Trainer der beides kann. Die erfolgreichste Phase seiner Karriere hatte er mit attraktiven offensiven Ballbesitzfußball. Deswegen war er ja auch sowohl bei uns als auch bei den Bayern ein Thema.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
368671 Einträge in 4213 Threads, 11441 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.11.2018, 03:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum