Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Neu auf schwatzgelb.de: Das Gerede von Männerfußball ist unangebracht (BVB)

hardau @, Zürich, Dienstag, 13. März 2018, 20:20 (vor 189 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Guter Artikel, gutes Thema und in meinen Augen wahrscheinlich alles richtig, besten Dank dafür.

Trotzdem: Von Erwachsenenfussball statt von Männerfussball zu reden, warum nicht. Aber wenn ein Profiklub nur aus männlichen Fussballer besteht, stellt sich schon die Frage weshalb man das nicht Männerfussball nennen soll.

Vielmehr ist es doch, so dass gerade im Fussball das 'männliche' zelebriert wird, weil er z.B im Vergleich zu Handball oder Eishockey, eben auch feminine Spielertypen zulässt, die leicht, bewgeglich und in diesem Sinne kreativ sind.

Es braucht eine Mischung aus beidem und auf keines möchte ich im Fussball verzichten. Aber auch das sind Stereotypen, es gib eine unendliche Vielfalt von männlichem Verhalten (männlich ist es trotzdem).

Fussball ist für mich immer noch, wie jede Sportart, eine Form, die sich bewusst von gesellschaftlichen Normen abhebt. In einem Fussballstadion wird gesungen, gerufen, geschimpft, gelacht, gegrölt, jeder ist in seinem Schicksal für den Klub mit dem anderen verbunden. Man umarmt sich aus Freude und auch die Spieler umarmen sich nach Toren. Das entspricht nicht unseren gesellschaftlichen Konventionen. Deshalb bin ich vorsichtig mit der Bewertung. Sagen dann die Frauen auch nicht mehr Frauenfussball sondern Erwachsenenfussball? Ich bin gespannt nach der Forderung von gemischen Teams!

Ich bewundere Maertesacker für seine Aussagen. Er hat damit eine Tür geöffnet, die nicht mehr geschlossen werden kann.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
347732 Einträge in 3922 Threads, 11386 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.09.2018, 19:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum