schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Boss Watzke reagiert auf Haaland-Kritik: "Kann ich nicht nachvollziehen": (BVB)

Gargamel09 @, Samstag, 15.01.2022, 18:09 (vor 168 Tagen) @ istar

https://www.watson.de/sport/sport-news/483660080-bvb-watzke-reagiert-auf-haaland-kritik-kann-ich-nicht-nachvollziehen

"Es gibt aktuell weder Gespräche noch Termine, daher kann ich das nicht nachvollziehen." Der Verein könne nicht bis Mai warten, "das wird ihm auch einleuchten. Dass man irgendwann mal über die Zukunft spricht, muss er als Profi auch verstehen."

Er selber habe "ein Topverhältnis" zu Haaland und würde sich freuen, wenn dieser entscheide bei den Borussen zu bleiben. "Und wenn es anders kommt, werden wir das auch lösen."


Wenn "wir können nicht bis Mai warten" der immense Druck, den Haaland verspürt, dann ist das Statement komplett überzogen gewesen. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass Zorc ihm sagt, bis Ende Februar aber mal Butte bei die Fische, die Überbringung einer möglichen Deadline wird doch eher in einer vernünftigen Art und Weise erfolgt sein.


Welche Deadline könnte es denn überhaupt von Vereinsseite geben? Wenn es wirklich eine im Vertrag festgeschriebene Ausstiegsklausel gibt, könnte Erling rein theoretisch am letzten Tag der Transferperiode in die Geschäftsstelle gehen und sagen, dass er morgen in Saudi-Arabien spielt.

Man könnte also höchstens ein verbessertes Angebot mit dem Ziel,ihn zu halten, vorlegen und da eine Deadline festlegen.

Aber was wäre dann, wenn er kurz vor Schluß sagt, hab meine große Liebe kennengelernt, die muß noch ihre Ausbildung zu Ende machen, deshalb will ich noch zwei Jahre bleiben.

Dann würde wohl auch keiner "och nee" sagen.

Auch Zakaria und Ginter mussten bis Weihnachten mitteilen, ob sie gehen oder bleiben wollen, ein Verein braucht auch ne Vorlaufphase für mögliche Transfers.
Das weiß doch auch Raiola, der wird sich darüber nie im Leben beschweren, wenn ein Verein frühzeitig Gewissheit haben möchte, auch ein Spieler, den man schon mal kontaktiert hat, möchte doch wissen, ob der BVB für ihn infrage kommt. Wartet man zulange ist er weg und höchstwahrscheinlich auch Haaland


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


953226 Einträge in 10628 Threads, 13155 registrierte Benutzer, 585 Benutzer online (39 registrierte, 546 Gäste) Forumszeit: 02.07.2022, 09:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln