schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Haaland fühlt sich vom BVB unter Druck gesetzt: "Muss mich bald entscheiden" (BVB)

istar @, Samstag, 15.01.2022, 13:20 (vor 7 Tagen) @ waltrock

Bin ich eigentlich der einzige, der den gesamten Umgang mit der Situation einfach nur unglaublich professionell findet? Und die Medien schon händeringend versuchen da irgendwie ein Skandälchen raus zu machen?

Meine Interpretation:
Es gab also ein Gespräch zwischen Haaland und dem BVB. Darin sagte Haaland, dass sein Berater bis Saisonende die Angebote einsammelt, er sich das Saisonergebnis vom BVB anschauen will und dann entscheiden möchte. Und dass er sich in der Zeit voll auf den Fußball und den BVB konzentrieren möchte.
Der BVB hat gesagt, er möchte vorher Klarheit haben und eine Idealvorstellung davon, wann die Entscheidung da sein soll.
Also sagt Haaland, okay Leute. Dann muss ich die Entscheidung bis dahin treffen, aber ihr kennt die Schlagzeilen die dann kommen und das wird uns vom Sport ablenken. Der BVB besteht aber darauf, da man die Stürmerposition in nächsten Jahr nicht spontan unter Zeitdruck sondern nachhaltig besetzen möchte.

Und damit sind doch anscheinend alle Parteien okay? Man sollte sich so langsam Mal die Herangehensweise wie beim US Sport aneignen und sich als Fan über die Spieler freuen, die aktuell sich für den Verein zerreißen. Und nach der Saison wird dann geschaut, wie sich der Kader sortiert.

Seh ich auch so.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


881272 Einträge in 9901 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 683 Benutzer online (134 registrierte, 549 Gäste) Forumszeit: 22.01.2022, 18:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln