schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Der schwarze Franz Beckenbauer" (Fußball allgemein)

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Samstag, 01. August 2020, 02:16 (vor 9 Tagen) @ ElHorsto
bearbeitet von TrainerFuxx, Samstag, 01. August 2020, 02:29

Es ging in seiner Argumentation nicht um political correctness (was übrigens nur ein anderes Wort für Anstand ist). Über jemanden aufgrund des Aussehens oder Ethnie pauschal zu Urteilen ist Rassismus. Jemanden Aufgrund seiner Taten zu beurteilen und als Arsch zu betiteln ist eine Beleidigung. Wenn du solche Alltagsbeleidigungen, die wahrscheinlich täglich an jeder Ampel passieren mit Rassismus in einem Topf wirfst, erübrigt sich eine Diskussion über Maßstäbe.

Eine wirklich perverse Lebenseinstellung, die du hier gerade zur Schau stellst.

Werden nicht gerade im Straßenverkehr andere Verkehrsteilnehmer als weibliche Geschlechtsteile betitelt?
Sexismus wird von dir gerade verharmlost, nur weil er permanent stattfindet?

Und Aggressionen Frauen gegenüber im Straßenverkehr?
Alles Peanuts? Nur weil es täglich vorkommt...wtf?


Macht halt keine Welle auf Twitter...


Aber jeder hat seine Maßstäbe.
Damit hast du vollkommen Recht.


Aber für mich bist du fernab von jeglichen Maßstäben, die ernsthaft Bezug zur Realität haben (fernab deiner Twitterblase)..

Du bist kein Aktivist, nur weil du auf deiner Couch sitzt und über irgendetwas twitterst.
(Obama)

Und im Straßenverkehr hast DU die Chance, wirklich mal aktiv gegen Ungerechtigkeiten im wahren Leben vorzugehen. Gerade gegen den Sexismus. Aber dafür braucht "Mann" Eier. Da versteckt "Mann" sich lieber hinter irgendwelchen Nicks um virtuell den Sheriff zu spielen.
Ein echter Held ;)

Trotzdem den Wake-up call für morgen nicht vergessen ;)


Die Jagd nach parasozialer Interaktion zeichnet nicht nur Twitterbots aus;)


Und trotzdem hier noch ein like von mir für dich und deinen Dopaminspiegel. Darum geht es vielen ja nur...

Gute Nacht ;)


p. s.
Apropos Sheriffs und das was man mit ihnen machen sollte... Hatte ja schon Bob besungen ...

Warum spielt aber SSNHD sein Lied Buffalo Soldier als Hintergrundmusik zu dem Interview mit Kalle über Alaba?

Das ist viel schlimmer mMn... beschäftige dich mal mit dem Lied und dem traurigen Hintergrund...

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
612537 Einträge in 7193 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 10.08.2020, 04:33
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum