schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Der schwarze Franz Beckenbauer" (Fußball allgemein)

pactum Trotmundense, Syburg, Freitag, 31. Juli 2020, 22:56 (vor 3 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Ernsthafte Frage:
Von wem Kritik ? Von weißen, weil die sich als pauschal technisch unbegabter abgestempelt fühlten?

Nein, von den Leuten, die auch mit "rassigen Italienern", "feurigen Spaniern", "potenten Franzosen" und dem ganzen widerlichen stereotypen Scheiß so ihre Probleme hatten. Leider werden Stereotypen und Klischees im Sportjournalismus am laufenden Band bedient und es gibt selten Widerspruch.

Noch wichtigere Frage:
Ist "German Messi" als Bezeichnung für Marko Marin ebenfalls auf Kritik gestoßen.

Nicht, dass ich wüsste. Liegt aber auch daran, dass Messi eine Person ist und keine Nationalität oder Ethnie, der man ein Stereotyp nachsagt.

Und wer würde hier dann diskriminiert? Eigtl ja Marin, aber beleidigt dürfte sich Messi fühlen.

Wenn man sich den Menschen Messi anschaut, ist es eine Beleidigung für Marin. Messi ist ein begnadeter Fußballer, aber ein Arsch als Mensch. Aber darum geht es auch nicht. Es geht um den sogenannten "positiven Rassismus", wobei ich nicht weiß, was an einer Facette des Rassismus positiv sein kann.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
610730 Einträge in 7172 Threads, 12186 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 03.08.2020, 22:39
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum