schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Corona — Wie läufts auf Arbeit? (Corona)

Taifun @, Wolnzach, Dienstag, 24. März 2020, 19:48 (vor 12 Tagen) @ Davja89

Viele interessante Antworten.

Ich bin beim IT-Dienstleister angestellt und arbeite seit 4 Tagen im neuen Projekt bei einem unserer Kunden.

Bei uns: Homeoffice wo möglich. Heute gab es die Information, dass wir finanziell gut dastehen und um möglichst lange keine Probleme zu haben werden wir Kurzarbeit machen, sobald jemand nix zu tun hat. Wir haben einen großen Kunden, der bereits das Zahlungsziel für bereits eine erbrachte Leistungen von 30 auf 120 Tagen erhöhen will. Alle Alarmglocken sind da an, deswegen woll auch die Entscheidung möglichst früh mit Kurzarbeit zu starten.

Bei meinem Kunden war es wohl bisher so, dass man vor 2020 so gut wie gar kein Homeoffice gemacht hat. Keine Notebooks, nur VDI und wenige Desktops. Man kann wohl mit irgendeiner Art von VPN direkt auf die VDIs connecten. Für mich gibt es noch keinen Stick dafür, soll in den nächsten 10 Tagen kommen.

Aber 1: Die Firma hat keine modernen Tools um verteilte Arbeit zu ermöglichen. Meine Einarbeitung passiert komplett remote, Chat und Telefon. Verlängert die Einarbeitungszeit sicher auf das doppelte.

Aber 2: Die Firma hat Homeoffice zum Muss für jeden gemacht, der die Möglichkeit hat. Es sind nur noch 5% der Mitarbeiter im Büro. Die machen alles, um die Verbreitung von Corona zu verhindern.

Summa summarum: Langfristig denkender Arbeitgeber und grundsätzlich toller Kunde, der hier alles macht das möglich ist.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564637 Einträge in 6647 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.04.2020, 11:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum