schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Corona — Wie läufts auf Arbeit? (Corona)

Voegi @, Bielefeld, Dienstag, 24. März 2020, 13:19 (vor 12 Tagen) @ Davja89

Moin,

Mich würde mal interessieren wie es in euren Firmen gehandhabt wird?

Da bei denn meisten das Leben nur noch aus Arbeit und Wohnung/Haus besteht ist wohl aktuell die Arbeitsstelle die
Kritischste Stelle.

Unsere Firma:

Büros :

Home Office oder Einzelbüros. Wer zu 2 oder 3 im Büro sitzt ist inzwischen umgezogen, notfalls auch mal in einen Wandschrank. Verbot von Meetings.

Produktion:(schichtbetrieb)

Ablösezeiten entzerrt um möglichst wenig Kontakt zwischen den Schichten zu haben. Zu Schichtbeginn Reinigen des Arbeitsplatzes mit Desinfektionsmitteln.
Ansonsten verbot von Kontakt mit anderen Abteilungen läuft alles nur noch telefonisch oder über die Vorgesetzten.
Technikbesprechungen etc. verboten.

Aktuell kommen die Rohstoff noch und Aufträge sind bis Ostern da. Könnte aber gut sein das die Krise uns im Mai verzögert trifft.

Hey,

wir sind ca 60 MA und produzieren Sondermaschinen für die Intralogistik/eCommerce

wir haben seit mehreren Wochen an strategischen Stellen im Unternehmen Desinfektionsspender positioniert und mittlerweile jedem MA auch Handfläschchen für den Bedarf rausgegeben.
Nachdem div. MA ins Homeoffice gewechselt sind, weil sie oder angehörige im Skiurlaub waren, wurde letzte Woche angeordnet, dass alle personen, denen es möglich ist von zu Hause aus zu arbeiten, ins Homeoffice verlagert.
Bedingung ist, dass Pro Department 1 MA in der Firma ist.
In der Produktion wurden die leute mit Überstundenkonto angehalten, dass sie ihre stunden abbauen dürfen und es wird weitesgehend darauf geachtet, dass 2m Abstand Zwischen den Personen eingehalten wird.
Meetings sind bis auf weiteres nur in Form von Teamviewer oder Skype möglich.

Alle Maßnahmen sind auf unbestimmte Zeit angeordetet

ich selbst war letzte Woche im Büro und bin es auch diese Woche, weil mein Kollege in freiwilliger Quarantäne ist, da sein Sohn aus Ischgl (2 Tests, beide gott sei dank negativ) heimgekommen ist und der zwei wochen zuhause bleiben muss..
ggf. mache ich dann ab nächster woche Homeoffice, wenn mein kollege Entwarnung gibt..
Aktuell muss man sagen, es ist ein wenig wie Sonntagsmorgens zum Brötchenholen auf der Straße.. Wo in Bielefeld morgens die typische Rushhour ist, ist es sehr sehr entspannt... Bin aber glaube ich bei uns im 8 Parteienhaus, der einzige der aktuell noch los muss.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564766 Einträge in 6647 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.04.2020, 16:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum