schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

BVB auf dem Weg zu Verhandlungen nach Argentinien - Balerdi (BVB)

bobschulz @, MS, Dienstag, 08. Januar 2019, 10:32 (vor 190 Tagen) @ Johannes

Er würde sowieso seine Zeit zur Eingewöhnung brauchen, neuer Verein, neues Land usw.
Ich denke da plant man mittelfristig bzw langfristig.

Dass das ein langfristiges Investment ist war mir klar, aber der kurzfristige Nutzen als "Kollateralnutzen" wäre ja nicht verkehrt gewesen. :-)
Und da hätte man dann gegen eine Überlastung der Stamm-IV (falls der Akanji-Ausfall sich bestätigt) ja mal Einsätze für Balerdi ermöglichen können und die wären natürlich gerade im Defensivverbund einfacher, wenn er etwas mehr Teamtraining mitgemacht hat. Dieses wird aber ja im laufenden (hoffentlich lang anhaltend 3fach)Betrieb kaum stattfinden, bzw kaum so, dass er sich gut eingewöhnen kann.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
452807 Einträge in 5339 Threads, 11699 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.07.2019, 14:23
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum