schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

BVB auf dem Weg zu Verhandlungen nach Argentinien - Balerdi (BVB)

Gargamel09 @, Dienstag, 08. Januar 2019, 10:12 (vor 78 Tagen) @ Nolte
bearbeitet von Gargamel09, Dienstag, 08. Januar 2019, 10:18

Mittlerweile ist die Meldung auch im kicker. Etwas merkwürdig finde ich die Aussage, dass Balerdi eine Ausstiegsklausel über knapp 9 Mio Euro habe, aber wir 12 Mio (plus 2 Mio Bonus) geboten hätten. Was wäre da der Sinn? Das Einzige, was mir spontan einfiele, wäre, dass die Klausel nur für den Sommer gelte, wir ihn aber bereits im Winter wollen und deshalb einen Aufschlag zahlen.

Es geht meines Wissens darum, dass der Spieler zu Gunsten von Boca Einfluss auf die Ablösesumme genommen hat, sprich, er möchte, dass Boca mehr bekommt, als die vorhandene AK, die im nachhinein gesehen, niedrig angesetzt war. Kann man als guten Charakterzug ansehen. Und wenn der BVB nicht um jeden Euro zockt, könnte das auch positiven Einfluß auf spätere Transfers haben.
Mir war der Spieler unbekannt, 16 Mio sind eine hohe Summe für einen Spieler, mit nur wenigen Profieinsätzen, wenn die Verantwortlichen ihn als Toprak Nachfolger für den Sommer sehen, dann muss man ihnen vertrauen, die haben ihn garantiert nicht anhand von youtube videos verpflichtet.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
413442 Einträge in 4839 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.03.2019, 00:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum