schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Home | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Regierungskrise in GB (Sonstiges)

Thomas ⌂ @, Dienstag, 10. Juli 2018, 09:33 (vor 221 Tagen) @ Ulrich

Bisher gibt es noch keinen Misstrauensantrag gegen Theresa May. Hierfür müssten sich mindestens 48 Abgeordnete der Konservativen schriftlich äußern. Die Frage ist aber, sind die Brexit-Hardliner zu schwach oder warten sie den geeigneten Zeitpunkt ab?


May wird sich mittlerweile mehr als einmal eingestanden haben, dass es wohl besser gewesen wäre, nach dem Brexit-Ja die Brocken hinzuschmeissen, da sie selbst gegen den Brexit war. Jetzt muss sie gute Miene zum bösen Spiel machen und Zeugs verteidigen, hinter dem sie selbst nicht steht. Zusätzlich hat sie nun Jeremy Hunt zum Aussenminister gemacht, der selbst gegen den Brexit war. Also hat sie jetzt noch ein "Weichei" mehr befördert, das könnte die Hardliner noch mehr gegen sie aufbringen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
398928 Einträge in 4667 Threads, 11534 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.02.2019, 12:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum