schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Pfiffe Gündogan (Spieltage)

Will Kane, Saarbrücken, Sonntag, 19.11.2023, 12:14 (vor 191 Tagen) @ Oleoleole

Naja, wer die Wahl hat für beide zu spielen (also wirklich zu spielen, nicht nur theoretisch) wird sich für Deutschland entscheiden.
In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei. Bei der deutschen NM würden sie halt nicht spielen, Ausnahmen wie Özil oder Gündogan mal aussen vor.
Halt der Weg des geringsten Widerstandes

Ilkay Gündogan besitzt seit jeher ausschließlich die deutsche Staatsangehörigkeit.

Im Gegensatz zu Mesut Özil, der bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit besaß und sich dann für die deutsche entschied und die türkische ablegte (wofür er von vielen Türken und Türkischstämmigen z.T. übelst verunglimpft wurde), hatte Gündogan diese Wahl gar nicht. Er hätte die türkische Staatsangehörigkeit annehmen müssen.

Was die Angelegenheit mit Erdogan umso delikater gemacht hat. Der war nämlich nie sein Präsident.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1255974 Einträge in 13863 Threads, 13936 registrierte Benutzer Forumszeit: 29.05.2024, 00:33
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln