schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Bloß kein Geld für Italien" (Corona)

hardbreak, Ort, Mittwoch, 25. März 2020, 01:15 (vor 10 Tagen) @ tim86 Eintrag verschoben durch CHS

Aber auch nur kurzfristig.
Staaten haben kein Recht einseitig ein Schuldenschnitt gegen den Willen der Gläubiger durchzusetzen.

Das musste schon Argentinien vor ein paar Jahren erfahren, nachdem ein US Bundesgericht eine argentinische Fregatte die in US Häfen lag beschlagnahmen ließ und Konten eingefroren hatte, bis Argentinien ihre Schulden mit Zinsen an jene Schuldner zurück gezahlt hat, die den Schuldenschnitt 2001 nicht zugestimmt hatten.

Sprich hätte Griechenland die Schulden nicht pünktlich Gezahlt, hätten sie kein internationalen Handel mehr betreiben können oder auch nur Konten bei nicht griechischen Banken haben können(und die griechischen wären Pleite gewesen), da zumindest die USA Massiv druck ausgeübt hätten.

Warum wundern mich solche Urteile nicht?
Und ja trotzdem wäre das Geld für die Gläubiger weg gewesen und man hätte Griechenland erst danach helfen können ohne die Altschulden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564198 Einträge in 6638 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 03.04.2020, 21:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum