schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Freut mich für Max (BVB)

Vito_Corleone @, Dortmund, Montag, 12. August 2019, 18:34 (vor 6 Tagen) @ Elmar
bearbeitet von Vito_Corleone, Montag, 12. August 2019, 18:42

1. Das Hunmels Interview war sehr unergiebig.
MH ist aus 2 Gründen gekommen. Zum einen die Möglichkeit Führungsspieler zu sein, zum anderen der gute Kader. Natürlich erwähnt er, dass er den BVB auch während der letzten 3 Jahre verfolgt hat.
Er ist weiterhin lernbereit und offen für Kritik von jeder Seite.
Er möchte sich zurückhaltend, integrativ und diszipliniert verhalten.


Aha. War er in München kein Führungsspieler? Warum?
Der gute Kader in Dortmund? Besser als in München zum Zeitpunkt des Wechsels?

Ist ja logisch, dass er den wahren, 3. Grund nicht nennt - dass er vorm Konkurrenzkampf in München abgehauen ist, Hernandez, Pavard? Nee, das muss man sich nicht antun, dann lieber in Dortmund den dicken Max spielen, zu bestimmt fast gleichen finanziellen Konditionen.

Seine Qualitäten sind unbestritten - perfekte Spieleröffnung und Zauberpässe, die gesamte Abwehrreihen aushebeln können, sehr gutes Stellungsspiel, Kopfballspiel vom feinsten, auch offensiv - immer für ein paar Tore nach Standarts gut, einerseits.

Anderseits, seine Schelligkeit entwickelt sich langsam aber sicher Richtung einer Wanderdüne,der gemeinsame Nenner mit Jerome, unbestritten. Deswegen hat man beiden keine Steine in den Weg gelegt, Max hat sicheren Landesplatz in Hinterhand gehabt, Jerome wird ja wahrscheinlich bleiben, warum auch immer (bemerkenswert, wie wir zu einer Ulis Resterampe mutiert sind: Götze, Rode, Max - aber für richtig Geld, nicht für fast lulu wie beim kik).

Kann sein, dass der Max uns sehr viel Freude, geretette Punkte und sensationelle Tore bescheren wird, vielleicht auch einen Titel. Nach Murphy's Gesetz wird es aber auch ein Spiel geben, bei dem es um sehr viel, oder auch um alles, gehen wird, das wir nach einem dicken Max Patzer grandios verlieren werden.

Aber keine Sorge, die eloquente, zurückhaltende, disziplinierte und integrative Wanderdüne wird das dann schon in richtige Worte faseln. So wie jetzt, die in Dortmund besonders euphorisch gefeierten Titel, die in letzten 3 Jahren verfolgten Dortmunder (ein mal Borusse, immer Borusse?), Gänsehaut im Westfalenstadion, vor allem die Süd und so weiter und so fort. Die breite Masse wird's kaufen - nur das zählt.

Einer von 300

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
462710 Einträge in 5488 Threads, 11736 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.08.2019, 17:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum