schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Selbst bei einem Flop geht die BVB-Transferstrategie auf (BVB)

Freyr @, Dienstag, 11. Juni 2019, 22:19 (vor 103 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article195061407/Alexander-Isak-S...


"Alexander Isak kam mit 17 Jahren für viel Geld zu Borussia Dortmund. Beim BVB konnte sich der Stürmer aber nie durchsetzen. Dennoch verdient der Klub dank seiner guten Planung nun Geld mit ihm."

"Damit geht die Transferstrategie des BVB einmal mehr auf. Seit Jahren setzt der Klub auf junge Spieler und ist durchaus bereit, für diese viel Geld in die Hand zu nehmen. Geht die Rechnung auf, profitiert der Klub zunächst sportlich und dann finanziell wie bei Ousmane Demebele, der für über 100 Millionen Euro zum FC Barcelona wechselte."

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
475246 Einträge in 5654 Threads, 11791 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.09.2019, 09:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum