schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Was ist Mike Büskens eigentlich für ein Trottel? (Fußball allgemein)

Kutte92 @, Münster, Freitag, 15. März 2019, 10:00 (vor 11 Tagen) @ midsommardav

Quatsch! Sofern er keine besseren Angebote hatte (und der Arbeitsmarkt ist für mehr als 95% der Fußballlehrer schwierig, frag mal Peter Neururer) und er offensichtlich arbeiten will, soll er stattdessen lieber von der Couch aus auf neue Angebote warten? So bleibt er im Rhythmus und wie der aktuelle Fall zeigt, war es ja kein Problem, den Job beim DFB gegen einen schlechteren einzutauschen ;)

Nä, sorry, was ist denn das für ein eigener Anspruch, nachdem man Chefcoach bei mehreren Profivereinen war?

Und dann noch nicht mal als Cheftrainer? Bei einer U15??? Das ist doch ein Armutszeugnis.

Dann gehe ich doch lieber in die dritte Liga, die Regionalliga oder ins Ausland. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sein Ruf schon so ruiniert ist (was er eigentlich sein müsste), dass ein paar verblendete Vereinsbosse ihm da nichts anbieten würden.

Whatever. Büskens war ein Depp, ist ein Depp, bleibt ein Depp.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
413391 Einträge in 4839 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.03.2019, 17:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum