Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung (Fußball allgemein)

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:44 (vor 159 Tagen) @ Johannes Eintrag verschoben durch CHS

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.


Wäre die naheliegendste Lösung, ich meine aber gelesen zu haben, dass Rose das nicht möchte. Ob er standhaft bleibt, wird man sehen. Die spekulieren auch darauf, dass Nagelsmann 2019 übernehmen soll und Rangnick bis dahin weitermacht, aber, warum sollte Nagelsmann das machen, von Retorte zu Retorte, ergibt für mich keinen großen Sinn.


Gibt es eigentlich noch Trainer die aus Prinzip nicht zu einem Red Bull-Verein gehen würden, oder ist das eine ganz normale Sache in diesem Job ?

So wie Neuruhrer nie zu uns gehen würde? Ewald Lienen höchstens. Kann mir nicht vorstellen, dass es viele gibt, die auch aus finanzieller Sicht einen lukrative Job in Leipzig ablehnen würden, wenn es für sie ein Schritt nach vorn wäre.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
359155 Einträge in 4086 Threads, 11404 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.10.2018, 22:53
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum