schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Kameramann durch Pyrotechnik am Auge verletzt (Spieltage)

markus, Samstag, 18.03.2023, 22:41 (vor 397 Tagen) @ Smeller

Ach komm, glaubst du doch selbst nicht, dass sich die Ultras auf die gesonderten Bereiche beschränken würden. Das wäre ja so, als würden Auswärtsfans im Block, wo Sitzplätze sind, sitzen, anstatt zu stehen.

Es wäre dennoch ein Fortschritt. Jeder Bengalo, der dann in dem offiziellen Rahmen abgebrannt wird, wäre ein verbotener Bengalo weniger.
Was Fakt ist: Pyro ist, nachdem es über viele Jahre fast gar nicht vorkam (Ende der 90er/Anfang der 2000er), seit mehr als zehn Jahren wesentlicher Bestandteil der Fußballfankultur. Das kriegst du nicht mehr aus den Stadien raus. Es hat sich durchgesetzt. Selbst RB Leipzig Kunden hantieren inzwischen mit Bengalos.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1229338 Einträge in 13652 Threads, 13771 registrierte Benutzer Forumszeit: 18.04.2024, 18:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln