schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Rebellion in Manchester" (Fußball allgemein)

micha87 @, bei Berlin, Montag, 03. Mai 2021, 21:40 (vor 9 Tagen) @ haweka

So sehr ich Hr. Hopp nicht mag, aber das was die Glazers abgezogen haben ist noch einige Nummern drüber. Diese Typen haben sich an der engl. Fußballkultur vergangen und den vormaligen Primus sukzessive sportlich heruntergewirtschaftet. United war auch vorher schon auf Kommerz getrimmt und sie sind gewiss nicht das St.Pauli von England, aber es ging Sir Alex stets darum alles zu versuchen die Vorherrschaft auszubauen und das Geld war Mittel zum Zweck. Bei den Glazers geht es um die bloßen Zahlen und der Sport kommt an zweiter Stelle. Mir ist klar der Businesspart darf nicht zu kurz kommen um erfolgreich zu sein, aber nur die Gelder abziehen so viel es geht ist verachtenswert.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
771133 Einträge in 8691 Threads, 13060 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.05.2021, 22:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum