schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Terroranschlag in Neuseeland (Sonstiges)

Frankonius @, Frankfurt, Freitag, 15. März 2019, 14:25 (vor 68 Tagen) @ guy_incognito

Ich war dort vor 2 Jahren im Urlaub. Wegen der sehr hohen Preise und auch aus Neugierde überwiegend Unterkunft bei Airbnb bei Neuseeländern.
Überwiegend britisch geprägt, aber auch ein Pärchen mit chinesischen Wurzeln und eine Maori-Frau.
Das waren alles sehr freundliche, offene und vor allem auch interessierte Menschen.
Man hat mich sogar spezifisch auf das Thema Zuwanderung in Deutschland (2015) angesprochen.
Das war aber eher Neugierde wie man das in so im Vergleich zu Neuseeland (4,8 Millionen auf der Fläche der alten BRD) dicht besiedelten Land bewältigt.
Angst, Vorurteile oder Mißtrauen waren niemals zu spüren. In einigen Gegenden schloß man nicht mal die Tür ab, wenn man das Haus verließ. War für mich bisher in etwa so was, wie das Auenland der Hobbits.
Auckland ist die entspannteste Millionenstadt die ich mir vorstellen kann.
Schade dass auch dort das Gift der Xenophobie einsickert.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
436839 Einträge in 5126 Threads, 11650 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.05.2019, 08:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum