Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

An Gott kommt nur einer vorbei (BVB)

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:15 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

Zeit Online weist darauf hin, wer heute vor 75 Jahren geboren wurde.


„...der Ball kommt zu Libuda...und Libuda hebt den Ball...ins Tor...ins Tor...“

So war das mit den Anmerkungen der Fernsehkommentatoren 1966. Kein großes Geschnacke, mehr geschwiegen als geredet, und wenn es darauf ankam die Szene treffend beschrieben. Man könnte ja selbst sehen, wie das Spiell lief. Wenn auch nur schwarz-weiß und aus einer Kameraperspektive heraus. Machte aber nichts. Man kannte ja nichts anderes. Außer Radio...

Ernst Hubertys Worte haben sich bei mir tief eingeprägt. Normalerweise müsste ich damals zu Bett, wenn um 20.00 Uhr die ‚Tagesschau‘ kam. Aber an diesem Abend schauten wir alle unsere Borussia. Auch wenn am nächsten Tag Schule war. Ehrensache. Und ich kann die Namen der Truppe von Fischken Multhaup noch heute im Schlaf aufsagen. Meine Idole. Und der Stan, der Junge aus Gelsenkirchen, er war unser Matchwinner. Ein ganz großer Fußballer. Auch wenn er nur für kurze Zeit bei uns war. Und dann wieder nach Gelsenkirchen in seine Heimat ging.

Schöne Erinnerungen.

Hab's damals auch als Kind im Fernsehen geschaut, unvergesslich das Tor von Libuda.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
358600 Einträge in 4078 Threads, 11404 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.10.2018, 22:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum