schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Die DFB-11 und die Bayern haben massive Probleme gegen tief stehende Gegner (Fußball allgemein)

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 23.09.2022, 22:04 (vor 615 Tagen) @ Gargamel09

Die Frage ist: Können wir das?


Haben wir doch gegen City gezeigt, dass wir das können.

Das Problem der Bayern haben wir übrigens auch, also Augenhöhe

Wenn eine Mannschaft tief und kompakt steht, klug und beständig je nach Aktion des Gegners herausrückt oder verschiebt sowie geschickt die raren Gelegenheiten zu Kontern nutzt, dann hat jedes gegnerische Team Probleme damit. Ganz egal, ob man eher ballbesitz- oder eher pressingorientiert spielt.

Zeigt sich ja immer wieder in jeder Saison in jeder Liga. ManCity, Liverpool, Real, Barça, PSG, Bayern, etc. - all diese Teams haben ihre Punktverluste immer wieder aufs Neue gegen entsprechend agierende Teams. Wir auch. Meistens reicht es für einen knappen Sieg, einige Male nur für ein Remis, mitunter setzt es auch eine Niederlage.

Legitimes taktisches Konzept des Underdogs, unangenehm für den Favoriten. Nicht die schönsten Spiele in einer Saison.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1257492 Einträge in 13877 Threads, 13961 registrierte Benutzer Forumszeit: 30.05.2024, 11:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln