schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Finanzprobleme beim BVB? Experte gibt Einschätzung ab (BVB)

MirkoWSG @, Freitag, 16. Oktober 2020, 18:37 (vor 12 Tagen) @ Sascha

Es gibt so viele Punkte an denen das Rad in den letzten Jahren überdreht wurde und ich hoffe, dass den Herren das jetzt um die Ohren fliegt.
Halloooo Nordtribüüüüne.

Bei mir hat der VAR, der nicht durch klare Linie Fairness schafft, sondern einfach nur eine weitere Möglichkeit darstellt das Spiel in eine Richtung zu lenken dazu beigetragen, dass ich mich immer mehr vom Profifußball abwende.
Als TV-Zuschauer vielleicht weniger bedeutend, als Stadiongänger eine absolute Katastrophe.
Früher wurde zum Linienrichter geguckt, Fahne bleibt unten, ausrasten.
Jetzt ist man nach einem Tor 5 Minuten lang in der Schwebe ob der Keller nicht doch noch irgendetwas findet.

Dazu Schwachsinn wie die Nationsleague, RB, Superhoffe, so Schmierlappen wie Olli und der Bundesjogi, Marketing-Meilensteine à la "Die Mannschaft" und durch die Spieltagsstückelung sieht man um 20:10 Uhr auf mehr Kanälen Fußball als die Tagesschau.

Dazu ist man jetzt in einem Alter in dem man nicht mehr 16 Stunden mit seinen Kumpels mit dem Wochenendticket durch Deutschland juckelt und viele geile Geschichten erlebt. Wenn ich ehrlich bin fehlt mir das irgendwie am meisten...

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
643003 Einträge in 7597 Threads, 12212 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 28.10.2020, 07:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum