schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Lame Duck- Alternativen? (BVB)

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Donnerstag, 30. Juli 2020, 23:24 (vor 127 Tagen) @ Bernoulli

Das finde ich bemerkenswert.

Heißt das dass man für die nächste Saison nicht mehr mit ihm plant wenn er nicht overperformed? Man sollte sich schon nach 2 Jahren entschieden haben ob man mit so einem Trainer weiterarbeiten will oder eben nicht. Ihn als "lame duck" in die Saison zu gehen verspricht Unruhe.
Das Thema wird dann nach jeden schlechten Spiel hochkochen.


In der abgelaufenen Saison gab es sicherlich auch schon 1-2 wackelige Momente für Favres Trainerstuhl.

Die Frage, die ich auch schon damals dazu hatte :

Was sind die Alternativen?

(Abgesehen davon, dass ein Plan B immer vorhanden sein sollte)

Alle Namen mal ohne Wertung.

Klopp, Nagelsmann, Tuchel, KovacBros - Vertrag

Rangnick? Löst gerade den Vertrag bei RB auf.
Wollte aber schon in Mailand mehr als nur auf der Bank sitzen.

Jesse Marsch? Vertrag? Er würde sicherlich wollen.

Pochettino? Hat Monaco nicht angenommen, will in die PL?

keine Ahnung wer da noch seinen Hut im Ring hat, aber würde zb Salzburg einfach Marsch gehen lassen?

Eher nicht.
........

Ich sehe auch aktuell keine Alternative zu Lucien.

Also lieber die "Lame Duck" auf der Bank, als die überlaut gurrende Taube auf dem Dach.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
663709 Einträge in 7800 Threads, 12262 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 04.12.2020, 21:51
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum