schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Was man vom neuen Medienzentrum sieht,... (BVB)

Arrigo Sacchi, Ort, Donnerstag, 30. Juli 2020, 16:30 (vor 9 Tagen) @ CHS

...sieht ja gar nicht schlecht aus. Genug Platz für drei Leute auf der Bühne hat man ja. Mal gucken, ob ich da demnächst auch mal hinkomme.

:-)

Hier noch ein paar Punkte von der heutigen Sitzung mit Zorc:

  • Zweite Testung am Samstag, Trainingsauftakt am Montag.
  • Moukoko gehört zum Kader, wird aber bei der U19 spielen.
  • Wolf und Passlack sind wieder beim BVB, Gespräche werden gefüllt.
  • Kein Saisonziel wurde vom Abschlussgespräch zwischen Watzke, Zorc, Kehl und Favre beschlossen. Grund ist, dass die Nennung des Ziels häufig bei den Medien als Druckmittel aufgebaut wurde.
  • Spiel wird sich aufgrund des Wechsel von Harkimi ändern. Wird von Morey bzw. Meunier aufgefangen. Andere Spieler können die Geschwindigkeit ebenfalls machen.
  • Ansgar Knauff wird vorläufig nur in der Saisonvorbereitung dabei sein. Ob er danach noch dabei bleibt, wird man danach entschieden.
  • Gespräche mit Sancho kann es aufgrund Corona noch nicht geben, aber es bleibt bei den Fakten (Ablöse und Zeitfenster sind bekannt).
  • Wunsch und Realismus bezüglich Zuschauer sind unterschiedlich. Prognose ist schwierig, es wird gerade an einem Konzept gearbeitet. Am Ende ist es auch eine politische Entscheidung.

Gruß

CHS

Sehe ich anders.
Guerreiro, Hazard, (Sancho), Reyna, Reus und Morey kommen alle eher übers Dribbling.
Brandt, Meunier und Haaland braucht man gar nicht erwähnen.

Wenn man der Meinung ist dass die Statik den Verlust verkraftet, kann das durchaus legitim sein.
Wobei ich schonmal schrieb, dass man Gefahr läuft etwas eindimensionaler zu werden.
Quasi unser Problem aus der ersten Saison. Wo man an anderer Stelle kein Tempo hatte.

Aber diese Kompentene der Geschwindigkeit von Hakimi kompensiert dir keiner ansatzweise. Man verzichtet dann drauf.

Sofern man keinen Plan B hat, den man proaktiv vorantreibt (zB mal wieder ne 4er Kette einstudiert zu haben), bin ich durch die Erfahrungen unter Favre (erste RR, letzte Saison HR, Hakimis Präsenz in der CL) relativ skeptisch was unsere weitere spielerische Entwicklung angeht.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
612222 Einträge in 7188 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.08.2020, 19:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum