schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Coronavirus: Wie die Telefonkonferenz eskalierte (Corona)

Tom Frost @, Montag, 23. März 2020, 09:36 (vor 16 Tagen) @ Ulrich Eintrag verschoben durch CHS

Söder war wohl beleidigt, dass die Länder nicht komplett seiner Linie gefolgt sind, und einigermaßen vernünftig entschieden haben. Bestätigt leider den Eindruck, den man von ihm hat. Wenn ihm nicht alle zustimmen, ist er das Kind, das trotzig auf den Boden stampft. Als Krisenmanager höchst ungeeignet.


Was ist an der bayerischen Linie unvernünftig?


Das Problem ist das kindische Auftreten von Söder. Motto "Ich bin der starke Mann, Himmelsakrament noch mal!"

Eben, damit zu drohen, die Telefonkonferenz zu verlassen ist einfach nur albern und der Situation nicht angemessen. Diskussionen bis hin zu Streit über die richtigen Maßnahmen ist hingegen ja vollkommen ok.

Und ob wir jetzt den BW-, NRW- oder Bayern-Weg gehen, ist mir vollkommen egal, die Unterschiede sind doch oftmals nur sprachlich, die Handlungsempfehlungen für mich sind gleich.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
565432 Einträge in 6655 Threads, 12091 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.04.2020, 01:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum