Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Warum montags? Mainz bittet DFL um Erläuterung (BVB)

Phil @, Dienstag, 13. März 2018, 09:02 (vor 191 Tagen) @ stfn84

Die Äußerung von Watzke empfinde ich da im Gegensatz noch als einigermaßen nachvollziehbar, auch wenn ihm von vornherein hätte klar sein müssen, dass zusätzliche Anstoßzeiten von den Fans mitunter kritisch begleitet werden.

Die Wucht hat er nicht erwartet. Und wohl kein DFL Vertreter. Was nun nicht übermäßig überrascht, da die Montagsspiele in der zweiten Liga dann mit der Zeit auch immer mehr hingenommen wurden und auch in der 1.Liga im Grunde nur ein kleinerer Teil der Anhänger und Fans neue Termine kritisch begleitet haben.

Dass dann sein halbes Stadion gegen Augsburg leer war, so wird es vom BVB kommuniziert (abweichend von der gemeldeten Zuschauerzahl), hat ihn schon ziemlich umgehauen.

Offensichtlich muss man aber nochmals verdeutlichen, dass die Kritik an den Anstoßzeiten sowohl an die DFL als auch an die Vereine gerichtet wurde.

Genau deshalb gründet man ja auch solche "Dachorganisationen". Nicht nur, damit man gemeinschaftlich auftreten kann und seine Interessen wahrt, sondern auch, um sich dahinter zu verstecken.

Was aber bleibt: Die Montagstermine werden sich kaum halten. Dessen bin ich mir ziemlich sicher. Und das freut mich insofern, weil der durchgeführte Protest damit große Wirkung erzielt hat.

MFG
Phil

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
348491 Einträge in 3932 Threads, 11386 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.09.2018, 07:59
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum