schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

WE ARE FOOTBALL (Sonstiges)

Blarry @, Essen, Tuesday, 08.06.2021, 16:40 (vor 13 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

C'est la vie. Die Football-Manager-Reihe von Sega hat seit Jahren Probleme mit der Glaubwürdigkeit der Spielengine, weil sie in ihren Grundzügen immer noch auf dem englischen Fußball der 90er oder Nullerjahre beruht. Was nachvollziehbar ist, weil die Leute, die daran arbeiten, eben mit diesem Fußball aufgewachsen sind. Dafür bekommt man Probleme, wenn man moderne Konzepte implementieren möchte, und auch wenn viele Spielelemente in den letzten Jahren nachträglich draufgepackt wurden, merkt man der Engine immer noch an, dass sie mit z.B. Ballbesitzfußball so ihre Probleme hat. Beispielsweise hat der ballführende Spieler halt immer den Instinkt, den Ball nach vorne zu bringen, auch wenn der Rückpass auf den Innenverteidiger sinnvoller wäre. Ist schwer in Worte zu fassen, mehr so ein Gefühl.

Das Problem an der "Konkurrenz" durch die EA-Sports- und Anstoss-Manager von damals: die waren in der Hinsicht nicht besser, sondern haben das ursächliche Problem noch weiter ausgedehnt. Während bei Sega die, sagen wir, "kulturelle Prägung" der Entwickler nur in der Match Engine an sich zu spüren ist, simulierten Gerald Köhlers Manager eben den Arbeitsumfang eines Fußballmanagers, wie er in den 90ern in der Bundesliga zugange war. Oder zumindest, was sich Köhler und Co. darunter vorstellten. Das sind Liebeserklärungen an die Calmunds und Hoeneße der Welt; selbstverständlich kann man darin die genaue Anordnung der Bratwurstbuden ums Stadion festlegen.

Das mag ganz okay sein als Hommage an die "gute alte Zeit", nach der sich jeder Fußballfan und seine Mutter grundsätzlich immer zurücksehnen. Aber mit Fußball, dieser ominösen Aktivität aufm Rasen, haben die Spiele immer recht wenig zu tun gehabt. Klar, immer schön das fertige Produkt abwarten, aber die Entwicklung der letzten EA-Sports-Manager war echt nicht cool. War nämlich totale Grütze, die einem da als "Fußballspiel" verkauft wurde.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


790493 Einträge in 8872 Threads, 13103 registrierte Benutzer, 104 Benutzer online (101 registrierte, 3 Gäste) Forumszeit: 21.06.2021, 16:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum