schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wie naiv muss man sein,... (Fußball live)

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 20. November 2019, 07:09 (vor 17 Tagen) @ CHS

...wenn man glaubt, dass Bayern nur 8 Mio. Euro gezahlt hat? Handgeld und Gehalt kommen da noch dazu (Immerhin gibt Bayern das Doppelte an Gehalt für den Profikader aus als der BVB). Auch sollte man aber nicht vergessen, dass das doch damals eine Investition in die Zukunft, da man noch bessere Spieler hatte. Bei den von dir aufgezählten Spielern handelt es sich um fast fertige Spieler, dass die mehr kosten, dürfte klar sein. Ach ja, den Gnabry fand man in München so stark, dass man ihn gleich ausgeliehen hat.

Gruß

CHS

Die Bayern sind aber auch schnell darin, junge Spieler, denen sie den letzten Sprung in den Kader nicht zutrauen, direkt wieder zu verkaufen. Oder wo sind all die Gaudinos und Co. hin, die unter Guardiola ihr Ligadebüt hatten?

Die Bayern sind mit Gnabry letztendlich so verfahren, wie sie es auch mit Lahm gemacht haben. Länger ausgeliehen an einen Verein, der von der Spielstärke her im oberen Mittelfeld der Liga angesiedelt ist. Da steckt für mich die Aussage hinter, dass man es Gnabry grundsätzlich zugetraut hat, im Kader der Bayern eine Rolle zu spielen, sie aber sehen wollten, ob er den letzten Schritt dahin machen kann. Für mich ist das keinesfalls ein Zeichen dafür, dass man ihn nicht stark fand.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507638 Einträge in 6017 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.12.2019, 18:23
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum