schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Eike Immel (Fußball allgemein)

Ausputzer @, Düsseldorf, Dienstag, 17. September 2019, 11:12 (vor 299 Tagen) @ AlanShoreHB

Das ist ja alles richtig und es ist wohl unbestritten, dass terStegen eigentlich bei der WM18 im Tor hätte stehen müssen.

Was mich verwundert, ist der Zeitpunkt von terStegens Offensive hinsichtlich seiner Ansprüche:
In der letzten Saison [...].
Aber man vernimmt nichts aus Richtung terStegen.
Nun hat sich Neuer offensichtlich wieder "gefangen" (haha): Er hält wieder [...]
Und plötzlich äußert sich terStegen öffentlich. Das passt dann leider nicht zusammen. Wenn es einen Zeitpunkt für einen Torhüterwechsel in der N11 gab, dann ist dieser vorbei. Solange der Bundestrainer Löw heißt, wird er Neuer als seinen letzten verbliebenen Rückhalt nicht abrasieren.

Natürlich reine Spekulation, aber ich kann mir gutr vorstellen, dass ter Stegen sich bis kurz vor dem 1. WM-Spiel sicher war, aufgrund Manuleas Verletzung bei der WM der Stammtorwart zu sein. Dann hat er im Mannschaftsinteresse den Mund gehalten.

Nach der WM wird es Gespräche mit Löw gegeben haben und ihm eine faire Chance zugesichert worden sein.

Dann kommt das Nations League Desater und die Qualifikationsspiele im März. Jetzt die Qualifikationsspiele im Septmber - und für diese wird ter Stegen es so verstanden haben, dass er sich dort präsentieren darf / eine Chance bekommt / spielen wird.

Und deshalb äußert er sich jetzt, weil er für diese N11-Reise etwas ganz anderes erwartet hat und es deshalb für ihn ein Schlag ins Gesicht war.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
605308 Einträge in 7084 Threads, 12182 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.07.2020, 21:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum