schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Reaktion der Rechten auf Graffiti (Fußball allgemein)

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 11. September 2019, 13:29 (vor 6 Tagen) @ Ulrich

Anscheinend hat die Graffiti Aktion die Rechten in ihrer Komfortzone getroffen.

ruhrnachrichten.de/dortmund/reaktion-auf-graffiti-einsatz-nazis-kuendigen-drei-kundgebungen-in-dortmund-an-1447577.html


Zudem sind vermutlich einige Leute aus der braunen Szene am Samstag erneut straffällig geworden. Darunter auch Siegfried Borchardt. Nachdem Borchardt vor einigen Jahren einen Taxifahrer brutal verprügelt hatte, war er noch mit einer Bewährungsstrafe davon gekommen: derwesten.de/staedte/dortmund/ex-ratsherr-und-neonazi-borchardt-verpruegelte-taxi-fahrer-bewaehrungsstrafe-id9942396.html

Am Samstag haben er und einige Kumpane wohl einen jungen Mann zusammengeschlagen: ruhrnachrichten.de/dortmund/ss-siggi-und-weitere-neonazis-nach-gefaehrlicher-koerperverletzung-festgenommen-1447344.html

Letztes Jahr musste Borchardt schon mal für vier Monate einfahren, weil er Polizisten beleidigt hatte: ruhrnachrichten.de/dortmund/neonazi-siegfried-borchardt-muss-fuer-vier-monate-ins-gefaengnis-1332402.html

Nebenbei bemerkt stellt sich hier die Frage, wieso der Mann nach dem Angriff gegen den Taxifahrer nicht einfahren musste.

Vielleicht, weil er bislang seine Taten weder verdunkelt, noch Anstalten gemacht hat, zu flüchten.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
472153 Einträge in 5620 Threads, 11785 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.09.2019, 10:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum