schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

NFL| Es geht wieder los (Sonstiges)

promille14 @, Halle Westf., Sonntag, 08. September 2019, 11:47 (vor 8 Tagen) @ Eisen

Als Kind in den 90ern bin ich durch Bravo Sport zur NFL und zu den 49ers gekommen. Leider spielte Football hierzulande fernsehtechnisch überhaupt keine Rolle und so schnell wie die Leidenschaft auflebte, war sie dann auch erstmal wieder weg.
Es müsste die Saison 12/13 gewesen sein, als ich nachts nicht schlafen konnte und nochmal durchs TV zappte als - ich glaube es war SAT 1 - ein PO-Spiel live übertragen wurde. Und dann ausgerechnet noch ein spiel „meiner“ Niners.
Leider ging das turbulente Spiel gegen die Seevögel in der Schlussphase unglücklich verloren inklusive mehrere Horrorverletzungen. Aber ab dem Zeitpunkt war ich wieder interessiert und man konnte es jetzt sogar - zumindest die PO - im tv verfolgen. (Dummerweise sind dann hier in Deutschland sehr viele dem Sport verfallen. Dummerweise weil dadurch fast jeder Shithawks Fan wurde. SB Sieg macht es möglich).

Traurigerweise war es die letzte „gute“ Saison der 49ers bis heute aber ich gebe die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht auf.
Letzte Saison bin ich dann nach Kalifornien geflogen und habe meinen Urlaub mit einem Spiel der 49ers gekrönt. Heilsbringer JimmyG musste sich natürlich paar Wochen vorher das Kreuzband reißen und die Saison war sofort im Eimer :-(
Immerhin habe ich dort Philip Köster getroffen - der allerdings mit der ganzen typischen amerikanischen Inszenierung - naturgemäß als Fussballromantiker so gar nichts anfangen konnte.

Heute geht es dann endlich wieder richtig los und ich hoffe das die 49ers sich weiterentwickeln und das vor allem die Schlüsselspieler gesund bleiben. Dann kann vielleicht sogar eine positive Runde mit 9-7 um den Dreh rumkommen. Für die Wildcards geschweige denn PO wird es nicht reichen. Aber nach den letzten Jahren nimmt man da jeden Schritt nach vorne gerne mit.

Zur AFC: da ich zumindest auch dort ein Herzensteam brauchte, entschied ich mich vor fünf Jahren black And yellow die Daumen zu drücken. Eigentlich immer ein SB-Contender gewesen, aber aus diversen Gründen haben sie es nie geschafft. Was nun ohne Bell und AB geht muss man abwarten. Könnte eine schwere Saison erneut ohne PO-run werden.

Zur AB-Geschichte: für mich klingt das doch alles sehr initiiert. Die pats wollten ihn in der FA bereits holen, aber die Steelers ihn natürlich nicht innerhalb der eigenen Conference zum größten Rivalen traden.
Also ging es nach Oakland. Ich könnte mir gut vorstellen, dass AB das alles hat eskalieren lassen, in dem Wissen, dass NE und BB ihn haben wollen. Die Pats sind immer schon gut mit Stars gefahren, die nach dem Ring zehren, bei anderen Teams „gescheitert“ sind und nochmal was beweisen wollten. Ich glaube AB hatte nie vor für die Raiders zu spielen und hat hoch gepokert und gewonnen. Er wusste, dass die Pats ihm ein Angebot machen und hat seinen Rauswurf provoziert.
Die Raiders können einem nur leid tun und die Pats macht es für mich noch unsympathischer als ohnehin schon.
Damit sind sie für mich leider wieder einer der Topfavoriten :-(

Und jetzt schalte ich wieder auf riesige Vorfreude um. Go Niners!!! (und Steelers)

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
471818 Einträge in 5612 Threads, 11782 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.09.2019, 04:31
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum