schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ich muss mal nachfragen. (Fußball allgemein)

Nietzsche, Dienstag, 11. Juni 2019, 17:03 (vor 104 Tagen) @ Nolte

Denn du selbst hast das ganz konkret auf die Forenbeiträge hier bezogen. Da ist es nicht so schwer, das nachzuzählen. Für die aktuelle Frauen-WM habe ich das für dich bereits getan.

Die Frage war, warum Leute auf Frauenfußball so ablehnend reagieren. Meine Antwort war, dass sie ablehnend auf Genderthemen reagieren und nicht auf Frauenfußball, weil sie vielleicht viel zu oft mit Genderthemen belästigt werden.
Also: Man wird generell zu oft damit belästigt und reagiert dann auf solche Threads im Forum ablehnend. Und der Ausgangsbeitrag war so einer.

Da hilft es überhaupt nicht, irgendwelche Threads zu zählen, denn darum ging es nicht.

Natürlich kann jeder für sich selbst entscheiden, wie viel "Genderthemen" zuviel sind. Aber wenn jemand ganze drei Forenbeiträge in einem halben Jahr zuviel findet, kann ich das auch absurd finden.

Hätte ich das so gesagt, wäre das eine durchaus nachvollziehbare Sichtweise. Habe ich aber nicht.

3. Mein Satz "passt gut rein"
Die Art der Formulierung legt nahe, dass ich etwas falsch sehe. Du weißt nicht, wie oft ich in meinem Leben mit dem Thema konfrontiert bin und ob es viel ist. Du fällst aber mal eben so ein Urteil.


Das ist vollkommen irrelevant, wenn du dich konkret auf Forenbeiträge hier beziehst. Und das hast du getan. Wer hier im Forum gerne über Frauenfußball sprechen möchte, ist nicht dafür verantwortlich, dass du offenbar in deinem Leben abseits dieses Forums dermaßen oft mit Genderthemen konfrontiert wirst, dass dich allein die Erwähnung fußballspielender Frauen hier im Forum schon dermaßen triggert.

Was bedeutet denn "dermaßen triggert"? Dermaßen? Ich habe ganz ruhige und sachliche Beiträge verfasst.

4. Moralisieren
Im letzten Abschnitt behauptest Du einfach, dass die Welt so und so sei. Du implizierst, dass man Gespenster sieht und überempfindlich ist, wenn man meint, es sei zu viel.
Wir sind also bei einem - sachlich gesehen - unlösbaren Problem, da es rein um persönliche Einschätzungen geht. Aber Du wertest Leute ab, die das anders sehen, obwohl das völlig ok sein kann.


Ich impliziere nicht und insbesondere behaupte ich nicht einfach. Ich habe dir den Thread verlinkt damit klar gezeigt, worauf meine Äußerungen basieren. Im Gegensatz zu dir übrigens.

Du hast einen Thread zitiert und siehst das als Beleg dafür, dass es in der Welt nicht zu viel Genderthemen gibt? Sorry, das geht nicht auf.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
475241 Einträge in 5654 Threads, 11791 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.09.2019, 08:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum