Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Abdou Diallo im Fokus des BVB? (BVB)

Will Kane @, Saarbrücken, Samstag, 19. Mai 2018, 00:10 (vor 180 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Ich weiß nicht, ob es eine relevante ‚news‘ ist, interessant finde ich das Thema schon:

Die von Aki Watzke avisierten Transferaktivitäten im Rahmen des beschlossenen ‚Umbruchs‘ haben vorhersehbarerweise die Spekulationsmaschine in Gang gesetzt. Er nannte u.a. einen ‚spielstarken Innenverteidiger‘, den man suche. Gleichzeitig wird es immer wahrscheinlicher, dass Sokratis den BVB verlassen wird. Aktuell hat der Spekulationszug Mainz erreicht.

Heute Abend habe ich länger mit einem Freund aus Mainz gesprochen, der 05-Anhänger ist. Dort wird gerade über ein angebliches starkes Interesse des BVB an deren IV Abdou Diallo diskutiert. Merkwürdigerweise (oder auch nicht) seitdem Schröder bei einer Erläuterung der Transfersituation der Mainzer (es gibt einige bereits feststehende bzw. höchstwahrscheinlich Abgänge, die für Mainzer Verhältnisse sehr viel Geld einbringen werden) ungefragt Diallo als ‚absolut unverkäuflich‘ bezeichnet hat (was lt. meinem Freund im Mainzer ‚Sprachcode‘ bedeutet, der Spieler müsse zwei Spielzeiten für Mainz aktiv sein, bevor er gewinnbringend verkauft wird). Die ‚Mainzer Allgemeine’ hat darüber berichtet. Fast zeitgleich tauchte dass Gerücht auf, Favre wolle unbedingt Diallo als IV beim bVB haben. Die Großbuchstabigen sollen auch schon auf den Spekulationszug aufgesprungen sein, was nicht weiter verwundert. Obwohl vieles dagegen spricht, dass Mainz ihn abgegeben würde, hat Trainer Schwarz sich wohl dahingehend geäußert, dass man bei einer (sinngemäß) unanständigen Summe wohl ins Grübeln käme.

Ein guter Fang wäre Diallo mMn allemale. Mein Freund meinte, in dieser Saison habe er zudem 2,3 bestem Spielern bei Mainz gehört. Zweikampfstark und der vielleicht beste Fußballer der Truppe. Ich habe ihn ein paar mal gesehen und da hat er mir trotz einiger Fehler gut gefallen. Beim Sieg der Mainzer im Westfalenstadion fand ich ihn für sein Alter beeindruckend. Kapitän der französischen U 21, keine Flausen im Kopf. Linksfuß. Der hat eine steile Karriere vor sich, da bin ich mir sicher. Könnte mMn in der Tat mit Akanji eine defensiv- und spielstarke Innenverteidigung bilden. Kann auch als LAV und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Allerdings wird Mainz in dieser Transferperiode viel Geld einnehmen, das sie in neue Spieler und die Infrastruktur investieren werden. Ein wirtschaftlicher Druck, Diallo zu verkaufen, existiert also nicht. Außerdem würde es die Statik der Mannschaft schon sehr ins Wanken bringen, wenn neben den bereits bestehenden und noch anstehenden Abgängen von Leistungsträgern auch noch Diallo nach nur einem Jahr auch noch gehen würde. Auch wenn nach Schröder jeder Spieler zu ersetzen ist. Dialog war vor einem Jahr für 5 Mio € von Monaco nach Mainz gekommen. Die Summe, für die er vielleicht doch loszueisen wäre (vorausgesetzt, er will überhaupt zu uns wechseln) wäre dann wohl schon sehr ‚unanständig‘. Andererseits wird man für Sokratis auch eine gewisse Summe erzielen können.

Ich bin gespannt, wann der Spekulationszug in Stuttgart halten wird. Pavard könnte auch ganz gut passen... ;-)

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
368902 Einträge in 4218 Threads, 11441 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.11.2018, 07:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum